44 LENINGRAD

Es regnet nie, wenn sie spielen! Entstanden ist auf der einsamen Reise nach Osten eine eigene musikalische Sprache, die 44 Leningrad „Russian Speed Folk“ nennen. Seit Wladimir Kaminers Russendisko und die Klezmer-Balkan-Welle die deutschen Clubs in Beschlag genommen haben, weiß eine breitere Öffentlichkeit um den Charme der eklektizistischen Mischung aus Ska, Punk, Polka und Folklore. Der Nachahmer gibt es viele, doch auch nach 20 Jahren klingen die Potsdamer nach Original. Acht Tonträger hat die Gruppe inzwischen veröffentlicht, 600 Konzerte vor 80.000 Besuchern gespielt, 600 Liter Wodka verdrückt, 12 Musiker und ein Akkordeon verschlissen – und acht Kinder geboren. Und noch ist kein Ende der Reise abzusehen.

Russian Speed Folk, russische Volkslieder mit einem schnellen Beat unterlegt, Einflüsse von Ska, Reggae, Balkanbeat, russisch und deutsch gesungene Texte.

Booking-Agent: Torsten Guthke
Web: www.44leningrad.net

Tourdaten:

09.09.17 Sarstedt – Open Air
31.12.17 Dresden – Societätstheater

Downloads:

Pressefoto 44 Leningrad 1

(c) 44 Leningrad

Info 44 Leningrad PDF