Blog

Neu bei AMADIS: FELIX SCHARLAU

Liebe Menschen,

die Abteilung Literatur (also ich 🙂 ) hat schon wieder ein neues Buch gelesen.  Ja, von Anfang bis Ende.
Das ist wie früher eine Platte vom ersten bis zum letzten Song anzuhören. Voll krass, Digger.

Zugegebenermaßen hat unser geschätzter Linus Volkmann meine Aufmerksamkeit auf FELIX SCHARLAU und sein neues Buch gelenkt.
Mit einem… na?  Genau, mit einem Instagram Post.  Dieses Internet funktioniert wirklich manchmal.

Der Mann ist ein Freund von Linus (der hat Freunde?) und berühmt.
(Titanic & ZDF Heute Show & Neo Magazin und so Zeug).
Sein Buch „Du bist es vielleicht“ über einen zum Internetstar geworden Lehrer, der am Ende im Dschungelcamp landet ist witzig und kurzweilig.
Und auch ein bisschen traurig.

Axel Prahl über »Du bist es vielleicht«:
»Der digitale Zeitgeistwahnsinn genial verpackt in eine äußerst kurzweilige Tragikomödie. Gut recherchiert und so geschmeidig in Worte gegossen, dass ich das Buch bis zur letzten ­Seite nicht mehr aus der Hand legen wollte.«

Das Ding erschien Ende Oktober 2019 im Ventil Verlag Mainz und ab März 2020 gibt’s seine Leseshow mit Texten & Videos & Diashow & Musik und viel Schna… äh, Kamillentee.
Er liest überall wo ihr wollt. Fast.
Fragt mich einfach.

Viele Grüße,
Torsten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.